Festival Out of the Box – Fulminanter Auftakt

Mit „Babel – A Ballet of Signs“ ging Ende Mai die erste der drei Eigenproduktionen des diesjährigen Festivals „Out of the Box“ 2022 an den Start. Im dritten Untergeschoss einer Tiefgarage, die sich im Zuge der im Werksviertel-Mitte so beliebten wie identitätsstiftenden Sprachveredelungen „Autosaal“ nennt, entstand ein wundersames Meisterwerk des neuen Musiktheaters. Das Ergebnis der…

homegrOWN #6: Fall ins Blaue von Hongyun He

Im Gastatelier des WERK 3 waren seit 2019 immer wieder aufregende Arbeiten der Papierkunst zu sehen. Im Rahmen der Reihe BOXenstopp wurde, ermöglicht durch eine Kooperation mit der Berliner Fine Art Manufaktur „d´mage“, auswärtigen Künstlern die Möglichkeit gegeben, in einer circa 10tägigen Residency ihre Papierkunst vor Ort im großen Gastatelier zu entwickeln. Ebenfalls ums Papier…

Lange Nacht der Musik

Die Lange Nacht der Musik im Werksviertel-Mitte

Nach einem tiefen, kulturellen Winterschlaf erwacht München dieser Tage mit der 21. langen Nacht der Musik in einem allerdings wieder etwas klammen Frühling. Kühlere Temperaturen hatte es bei der 20. Musiknacht, Anfang Mai 2019, auch schon gegeben, aber das hatte da den Zustrom der Fans von Kultur und Entertainment überhaupt nicht gebremst. Jetzt also, am…

Out Of The Box Vol. 3 „Die Riesenradoper Umadum“

Die Out Of The Box AMPLIFIED EDITION 2022 bringt erste Riesenradoper der Welt zur Uraufführung. Umadum heißt sie, so wie das Riesenrad im Werksviertel-Mitte. Dabei wird die räumliche Neukonstellation des Orchesters zu einer besonderen künstlerischen wie technischen Herausforderung. „Die Riesenradoper Umadum“. Dieser Titel klingt so schön, ist so reich und charmant, als hätte der König…

Out Of The Box 2022 Vol. 2 „Digitale Poesie: The Human Touch“

Die zweite Auftragskomposition der Out Of The Box AMPLIFIED EDITION geht unter anderen den Fragen nach, wie wir uns dennoch berühren können, wenn Nähe womöglich gefährlich wird, oder wie Trennungen zwar Abstand zwischen uns, aber auch neue Räume schaffen, in die wir vordringen können. Wie weit ist die Tragbarkeit des digital-analog oszillierenden Klangs für Ralf…

Out Of The Box Vol. 1 „Babel – A Ballet of Signs“

Den Auftakt der Out Of The Box AMPLIFIED EDITION 2022 macht ein Ballett, in dem Gebärdensprache, Musik und Körpersprache gleichzeitig Grenzen überschreiten und dennoch ein kommunikatives Miteinander suchen. Klingt wild, wird wild.    Django Bates, der in der Schweiz lebende britische Jazz-Pianist und Komponist, wird mit der Uraufführung von „Babel – A Ballet of Signs“…

homegrOWN #5 – From Dusk till Dawn

Am letzten Tag der Ausstellung “From Dusk Till Dawn”,  gestaltet von den Bildhauerkollegen Gregor Passens und Torsten Mühlbach, trafen sich Freunde und Kollegen zu einem lockeren Künstlergespräch ohne Podum und Stuhlreihen. Es war die fünfte Ausgabe der Reihe “homegrOWN” im Gastatelier des WERK3, die Künstlern der Ateliergemeinschaft die Möglichkeit bietet, sich zu zeigen. Im Zentrum…

Die Lange Nacht der Demokratie 2021

Nach vielen gesellschaftlich eher langweiligen Nächten während der vergangenen eineinhalb Jahre, nun also wieder eine “lange Nacht” in Werksviertel-Mitte: mit der langen Nacht der Demokratie am Samstag, 2. Oktober, am Vorabend der großen Feier zur Deutschen Einheit in Halle, lernten wir nicht nur wieder ein bisschen, uns die Nacht um die Ohren zu hauen, sondern…

Ich bin Siedler – Ralf Dombrowski

Im April dieses Jahres ist Ralf Dombrowski in ein Atelier, das er sich mit Margarete und Jakob Hentze teilt, im zweiten Stock des WERK3 eingezogen. Ursprünglich seit 1994 Musikjournalist bei der Süddeutschen Zeitung und von 2006 bis 2008 dort Leiter der Jazzredaktion im Feuilleton, hat Dombrowski auf allen medialen und vermittelnden Ebenen in Sachen Jazz…