Robert Weissenbacher: Der lustige Störenfried

Wir blicken zurück auf homegrOWN #4, die erste Indoor-Kunstausstellung seit mehr als einem Jahr im Werksviertel-Mitte, zu der Besucher nicht nur virtuell zugegen sein konnten. Es war ein kurzes Kunstvergnügen: Bis Sonntag, 16. Mai 2021, konnte man im Gastatelier der whiteBOX im WERK3 die neuen Bilder von Robert Weissenbacher ansehen. Die letzten fünf Tage nicht…

Spuren im Wachs

Michael Wüst im Gespräch mit Volker Behrend Peters über Kunst, die sich selbst genügt, Inhalt und Form sowie die richtige Perspektive auf Peters beeindruckende Wachsbilder. Volker Behrend Peters kam im Herbst 2020 von seiner alten Wirkungsstätte, den Goldberg Studios im Glockenbachviertel, ins Werksviertel. Zusammen mit Wladimir Schengelaja hat er seitdem ein Atelier innerhalb der whiteBOX-Künstlergemeinschaft.…

Neue Räume für die Kunst

Welche Orte braucht die Kunst? Nach fünf Jahren entwickelt sich das künstlerische Konzept in unserem Quartier weiter. Unter dem Namen „Werksviertel-Mitte Kunst“ werden neue Zugänge und neue Möglichkeiten der Teilhabe an Kunst entstehen. Am 19. März informierte die künstlerische Leiterin Martina Taubenberger in einer Zoom-Video-Konferenz über die Zukunft der whiteBOX. Zum fünfjährigen Jubiläum des Projekts,…

Werksmenschen – Wladimir Schengelaja  

Werksmenschen, was sie bewegt, was sie bewegen Das Werksviertel-Mitte versammelt die unterschiedlichsten Menschen. Künstler und Lebenskünstler, Denker und Philosophen, Anpacker und Müßiggänger, Musen und Musiker, Kreative und Freigeister. In unserer Reihe Werksmenschen stellen wir einige dieser Persönlichkeiten vor und gehen der Frage nach, was diese Menschen bewegt und was sie im Werksviertel-Mitte bewegen.   Der…

Natascha Küderli, Fotograf: Matthias Fuchs

München – Seele einer Stadt?

Seit einigen Jahren ist die Architektin Natascha Küderli auch auf den Gebieten der Fotografie und des Films künstlerisch tätig. 2016 produzierte Küderli, die Mitglied der Ateliergemeinschaft whiteBOX im Werksviertel-Mitte ist, ihren vielfach ausgezeichneten Film „Berlin – layers of movement“*. Kameraführung und Schnitt des Films entsprechen dem architektonischen Ansatz Schienen, Straßen, Wasserwege als die Blutgefäße und…

Videokunst bei ORAcle im Atelier von Ugo Dossi

In der dritten Ausstellung von ORAcle zeigte Ugo Dossi in seinem Atelier im WERK3 Videoarbeiten der beiden koreanischen Künstler Hyon-Soo Kim und Hisuk Chai. Hyon-Soo Kim ist uns von der whiteBOX her keine Unbekannte. Der Kontakt zu Ugo Dossi dürfte sich spätestens intensiviert haben seit Begegnungen im “Fondazione il Giradino di Daniel Spoerri, Seggiano, Italien”,…

Table for Two shaken wieder die NachtKantine

Table for Two feierten das 30. Jubeljahr ihres Bestehens heuer gleich zweimal. Beim zweiten Mal am 27. Oktober, ein halbes Jahr später, war die Band um Harry Kulzer wieder ausverkauft in der NachtKantine. Zwar mussten die treuen Fans auf die angekündigte neunte CD warten, aber die 145 Songs, die sich im Lauf der Jahre bisher…

The Cadillac Three rocken das Technikum

  Kein Platz zum Umfallen! The Cadillac Three aus Nashville, Tennessee, zelebrierten im restlos ausverkauften Technikum am 04.11.2017 ihren genialen Mix aus Country, Southern Rock und Grunge. Lässig und mit einer guten Portion Verachtung für eine “damn modern world” (“Bury Me In My Boots”) vereinten sie die Generationen im Publikum. Die Songwriter Jaren Johnston (E-Guitar)…

Die Wellküren im Technikum

Am Freitag, 10. November, kommen die Wellküren mit ihrem Programm zum 30jährigen Bühnenjubiläum ins Technikum. Besonderer Reiz für das Publikum dürfte sein, dass auch einige Stücke aus der am 3. November erschienenen neuen CD “Abendlandler” zum Vortrag gebracht werden. 1986 gründeten Moni, Vroni und Burgi die Gruppe. Da waren drei ihrer acht Brüder zusammen mit…

Red Hot Chili Pipers im Technikum

  Am Samstag, 28. Oktober, lassen die Red Hot Chili Pipers das Technikum erzittern. Bagrock is back in Town! Auf der Basis einer traditionellen Pipes and Drums Band gründeten sich 2002 in Glasgow die Red Hot Chili Pipers zunächst als Coverband von Stadionrock-Gassenhauern wie “Smoke on the Water”, “We will rock you” oder auch “Clocks”…