5. Jahre Umadum!

Das Umadum dreht sich nun schon seit 5 Jahren bei uns im Werksviertel-Mitte. Das muss gefeiert werden. Fünf Wochen lang könnt Ihr ab Freitag daher unter dem Motto „High five zum 5. Geburtstag“ zum Jubiläumspreis von nur 5 Euro pro Person und Runde im UMADUM fahren. Davon ausgenommen sind lediglich unsere Exklusiv- und Themengondeln sowie…

Details

Kunstwerke von Rudolph Henseli

Kunstwerke von Rudolph Henseli

Das Atelier der Valérie Tisserand, gegenüber dem zweistöckigen „Transit Roof Top“, ist seit einiger Zeit ein Ort für kulturellen Austausch verschiedenster Art auf dem Platz des Container Collectives. Die Goldschmiedin selbst animiert mit ihrem persönlichen Weg vom Schmuck zur Skulptur junge und alte Feingeister, sich in allen möglichen Cross-Over-Trials zu versuchen. Am 16. Mai dieses…

Details

International erfolgreiche Mix-Media-Künstler Michael Pendry im Werksviertel-Mitte

Vergangenes Jahr konnte das Werksviertel-Mitte den international erfolgreichen Mix-Media-Künstler Michael Pendry gewinnen. Da brauchte er dringend einen Raum, um seine Rauminstallation (spacial sculpture) „Heart“ aufzubauen, fünf Meter hoch, fünf Meter breit. Das Herz, dessen Kontur sich eindrucksvoll vermittelt durch eine kühle, architektonische Gitterstruktur aus PVC- und Stahlröhren, sollte zusätzlich durch Licht und Ton verstärkt werden.…

Details

T. S. Eliot/ THE WASTE LAND: Eine Kooperation mit dem META Theater

An drei Abenden, vom 21. bis zum 23. März, wagte sich das Meta Theater in Kooperation mit dem Werksviertel Kunst in der whiteBOX in einer szenischen Bearbeitung an das wohl berühmteste Langgedicht des 20. Jahrhundert, „The Waste Land“, von T. S. Eliot. Im englischen Original. In Originalsprache hätte daraus auch eine abrundende Abschlussperformance eines Anglistik-Symposiums…

Details

AUSSTELLUNG PUTISCH

Ausstellung Putisch von Tommy Schmidt Am Donnerstag, den 21. März 2024 um 11 Uhr enthüllen Dr. Martina Taubenberger, Leiterin von Werksviertel-Mitte Kunst und Aktionskünstler Tommy Schmidt den PUTISCH in der Atelierstraße 7 im Münchener Werksviertel vor dem Riesenrad. Tommy Schmidt hat Putins sechs Meter langen Tisch – ein Symbol für Distanz und Entfremdung – im…

Details

MINUTEMADE

Wer am Donnerstag, 14. März, seine Zeit im WERK7 theater bei „Minutemade“ „angelegt“ hatte, der hatte wieder einmal etwas gewonnen: Eine gewisse Seligkeit, ein Glücksgefühl, das er oder sie mitnehmen konnte. Eine Verbindung zu einem wunderbaren, vergangenen Moment, die nicht abriss.   „Minutemade, die wöchentliche Dancesoap des Gärtnerplatztheater“ wurde 2013 von Ballettdirektor Karl Alfred Schreiner…

Details

AUSSTELLUNG ZUM DEUTSCHEN STÄDTEBAUPREIS

ES GEHT ALSO DOCH! DAS MÜNCHNER WERKSVIERTEL – AUSSTELLUNG ZUM DEUTSCHEN STÄDTEBAUPREIS 12. bis 28. März 2024   „Gutes aus München – Gutes von Pfanni“: So lautete 1969 der Slogan für die Kartoffelprodukte, die fast 50 Jahre vom Münchner Ostbahnhof aus weltweit exportiert wurden. Heute könnte das 40 ha große Werksgelände von Pfanni, Zündapp und Optimol…

Details

Mipim Award 2024: Wir waren dabei!

MIPIM-Awards: Das Werksviertel-Mitte präsentiert sich in Cannes Einmal im Jahr schaut die gesamte Immobilienbranche nach Cannes. Dann nämlich werden auf einer der größten Immobilienmessen der Welt die MIPIM Awards an herausragende Projekte weltweit vergeben. Bei der Verleihung am 14. März 2024 zählte das WERK4 aus dem Münchner Werksviertel-Mitte in der Kategorie „best conversion“ zu den…

Details

Abschied von den Zündapp-Hallen

Am 26. Januar fand im Werksviertel-Mitte der „Ausverkauf“ in den Zündapp-Hallen statt   – von alten Discokugeln über Büromöbel bis zu Relikten aus Pfanni- und Kultfabrik-Zeiten hieß es: alles muss raus. Die Aktion war ein Riesenerfolg, sie erbrachte einen Erlös von fast 4000 Euro! Dieses Geld geht ohne Abzüge an das inklusive Kletterprojekt „Bayerns beste…

Details