Das WERK Magazin

Das WERK Magazin 4.0 – Innovation: Wie kommt das Neue in die Stadt? 

Das Leben wie wir es kennen, befindet sich in vielerlei Hinsichten im Umbruch – und viele Megatrends sind unter anderem hierfür verantwortlich. Urbanität, Gesellschaft und Mobilität waren die Themen der ersten drei Ausgaben des WERK Magazins. Nun haben sich die Macher mit vielschichtigen Ansätzen rund um die Themen Tradition und Innovation im Allgemeinen, aber auch im besonderen Fokus auf die städtische Entwicklung auseinandergesetzt. Kurz gesagt: Ein Magazin über Innovation, Identität und Aufbruch.

 

Was ist eigentlich das WERK Magazin?

Das WERK Magazin setzt sich mit aktuellen Themen auseinander, die oft mit den Megatrends unserer Zeit zu tun haben. Es ist uns wichtig, vielfältige Perspektiven und Persönlichkeiten zu den Schwerpunkten vorzustellen und auch kritisch zu hinterfragen.  Das Ergebnis soll unterhalten aber auch zum Nachdenken anregen.  Außerdem wird auch immer die Verbindung zum Werksviertel-Mitte aufgezeigt und über die neuesten Entwicklungen berichtet. Bisher sind folgende Ausgaben erschienen:

  1. Das WERK Magazin – Urbanität: In welcher Stadt wollen wir leben? (klicken für den Download) 
  2. Das WERK Magazin – Gesellschaft: Der digitale Bürger
  3. Das WERK Magazin – Mobilität: Wie wir in Zukunft von A nach B kommen

 

Weitere Information:

  • Sie haben Interesse an einer Kooperation?
  • Sie wollen Teil des Heftes werden?
  • Sie haben Ideen, Anregungen, Kritik?

Melden Sie sich gerne bei URKERN – Corinna Böck – unter kontakt@urkern.de oder 089/4132-148

Mediadaten