Das WERK Magazin 5: Werte – Woher wissen wir, welcher Weg der Richtige ist? 

 

Einmal im Jahr erscheint das WERK MAGAZIN und beleuchtet ein gesellschaftlich relevantes Thema im Schwerpunkt. Nach den Ausgaben zu Urbanität, Digitalisierung sowie zur Mobilität und Innovation geht es diesmal um Werte und ihre Bedeutung für Mensch und Gesellschaft.

Obwohl Werte in unserem Leben allgegenwärtig sind, ist es gar nicht so leicht, sie wirklich zu fassen. Und dass, obwohl sie uns permanent Halt und Orientierung geben. Die aktuelle Ausgabe des WERK MAGAZIN, die Anfang September 2021 erschienen ist, spürt auf unterhaltsame Weise dem Wesen von Werten nach, erklärt die Beziehung von Werten, Ethik, Normen und Moral und erklärt, warum es ohne Werte ein Wir, eine menschliche Gemeinschaft, gar nicht geben kann.

Zusätzlich kommen im aktuellen WERK MAGAZIN Experten aus den unterschiedlichsten Fachbereichen zu Wort. Entlang welcher Wertvorstellungen gestalten und planen wir unsere Städte? Hat Gesundheit in der Corona-Pandemie für unsere Gesellschaft an Wert gewonnen? An welchen Werten orientiert sich unsere Wirtschaft? Und an welchen sollte sie es in Zukunft tun? Welchen Wert hat eigentlich die Nachhaltigkeit, von der derzeit alle reden?

Werte, Gesellschaft und Lebensziele

Sehr lesenswert ist auch das Doppelinterview mit Benjamin Adjei (Die Grünen) und Laurenz Kiefer (CSU). Die beiden jungen Politiker sprechen gemeinsam über die Werte, die ihr politisches Handeln beeinflussen. Hier erlebt man, dass ein und derselbe Wert ganz unterschiedlich interpretiert werden kann.  

Follower-Zahlen und Social-Media-Likes sind noch sehr neue Größen im Wertesystem unserer Gesellschaft. Das WERK MAGAZIN reflektiert in seinem Schwerpunkthema die Wirkmechanismen und gesellschaftlichen Folgen der digitalen weltumspannenden (Selbst-)Wertmaschine. Der Essay stammt diesmal von Führungskräftetrainer Siegfried Bauer und beschäftigt sich mit dem besonderen Wert von Lebenszielen. Zusammen ergibt all das eine spannende Reise durch die Welt der Werte – mit vielen Denkanstößen. 

Was ist eigentlich das WERK Magazin?

Das WERK Magazin setzt sich mit aktuellen Themen auseinander, die oft mit den Megatrends unserer Zeit zu tun haben. Es ist uns wichtig, vielfältige Perspektiven und Persönlichkeiten zu den Schwerpunkten vorzustellen und auch kritisch zu hinterfragen. Das Ergebnis soll unterhalten, aber auch zum Nachdenken anregen. Außerdem wird auch immer die Verbindung zum Werksviertel-Mitte aufgezeigt und über die neuesten Entwicklungen berichtet. Bisher sind folgende Ausgaben erschienen.

  1. Das WERK Magazin – Urbanität: In welcher Stadt wollen wir leben? (klicken für den Download)
  2. Das WERK Magazin – Gesellschaft: Der digitale Bürger
  3. Das WERK Magazin – Mobilität: Wie wir in Zukunft von A nach B kommen
  4. Das WERK Magazin – Innovation: Wie kommt das Neue in die Stadt?
  5. Das WERK Magazin – Werte: Woher wissen wir, welcher Weg der richtige ist? 

Du hast Interesse? Hier gehts zum Bestellformular!

Weitere Information:

  • Sie haben Interesse an einer Kooperation?
  • Sie wollen Teil des Heftes werden?
  • Sie haben Ideen, Anregungen, Kritik?

Melden Sie sich gerne bei URKERN – Julica Samy- unter kontakt@urkern.de oder 089/4132 153

Du willst Teil des WERK Magazins sein? Hier findest Du unsere Mediadaten