Fahrspaß, Tradition, Kulturgenuss und Gaumenfreuden – das ist das Trachtival 2020. Vom 11. September bis 25. Oktober findet das Herbstfest im Werksviertel-Mitte statt. Eine bunte Mischung aus Fahrgeschäften, Buden und Konzerten verteilt sich über das gesamte Areal und sorgt für einen einzigartigen Herbst im Münchner Osten. 

Fahrvergnügen & Budenspaß 

Klein aber Oho – Die Wilde Maus ist ein echter Kurven-Star! Die Wilde Maus eignet sich für jeden Fahrgast, sie ist familienfreundlich und sicher, sie bietet nicht allzu viel Grusel und Action, aber auch nicht zu wenig! Spannend ist diese Achterbahn auch für Fans von Fahrgeschäften mit Tradition. Denn die heutige „Wilde Maus“ (Baujahr: 1994) ist eine Neuauflage der sogenannten „Teufelskutsche“ aus dem Jahr 1934.Der unfassbare Nervenkitzel, ist die Besonderheit der Achterbahn. Gegen den Schockmoment, wenn die Chaise scheinbar droht, in luftiger Höhe über das Ziel hinauszuschießen, kommen die großen Achterbahnen nicht an. 

Im Freien Fall – Der HangOver – The Tower ist mit mit 85 Metern Höhe und einer Fallhöhe von ca. 85 Metern derzeit der höchste transportable Freifallturm der Welt. Er besitzt eine drehbare Gondel, die sich beim Hinaufziehen in Drehung versetzt und an verschiedenen Stellen angehalten werden kann. Die Fallgeschwindigkeit von 25 m/s  verleiht der Fahrt einen ordentlichen Adrenalinkick. Ein zusätzlicher Fahreffekt ist, dass der Fahrgast von hinten mit einer Art Hydraulik-Stift provoziert wird. Dies ist bis heute einmalig auf der Welt.

Das umadum – das Münchner Riesenrad ist durch seine Höhe von knapp 80 Metern Münchens größte Attraktion. Der Name ist bayerisch und bedeutet soviel wie „rundherum“. Und genau das kannst Du im umadum auch erleben. Denn wenn Du in einer der 27 Gondeln sitzt, bekommst Du einen einzigartigen, atemberaubenden Rundumblick über unsere bayerische Metropole bis hin zu den Alpen, bei dem jeder sagt „Da legst di nieder!“.
Dienstags bis mittwochs von 12:00 – 20:00 Uhr, donnerstags bis samstags von 14:00 – 22:00 Uhr und sonntags von 12:00 – 20:00 Uhr kannst Du immer eine Runde drehen! 

 

Ein Dauerbrenner unter den Fahrgeschäften: das Kettenkarussell. Ob jung oder alt – Fahrspaß ist im historischen Kettenkarussell garantiert. Während man seine Kreise zieht baumeln die Füße in der Luft. Die Fahrt in diesem Kettenkarussell fühlt sich an wie eine Berg- und Talfahrt. Wenn die Sonne untergegangen ist, bietet das Karussell nicht nur Fahrspaß, sondern beeindruckt auch mit seinen bunten Lichtern.

 

 

Der Jumper, auch Scheibenwischer genannt, ist bekannt für seine schnellen und wilden roulierenden Bewegungen – wie bei einem echten Scheibenwischer. Er besteht aus einem langen Sitzelement auf dem bis zu 20 Fahrgäste platz haben. Erwachsene und Jugendliche können sich hier mal so richtig durchschleudern lassen. Durch verteilte Wasserbecher, wird die Fahrt zum Schluss auch noch ein abkühlendes Erlebnis. 

 

Natürlich gibt es auch Fahrspaß für die Kinder. Mit dem Kinderkarussell können auch unsere kleinen Festbesucher jede Menge Fahrspaß genießen. Märchenwaldmotive und bewegliche Figuren aus der Grimmschen Märchenwelt zieren das Karussell. Die kleinen Festbesucher können im Omnibus, dem Hubschrauber oder in der knallroter Lokomotive ihre Runden drehen. Nehmen Kleinkinder an der Fahrt teil, darf ein Elternteil pro Kind kostenlos auf dem Trittbrett mitfahren.

 

Lebkuchenherzen, Schokofrüchte, gebrannte Nüsse und kandierte Äpfel – sie gehören einfach zu einem traditionellen Trachtenfestbesuch dazu und werden gerne mit Freunden und Bekannten geteilt. Wer auf der Suche nach einer süßen Versuchung ist, findet bei den Ständen auf dem Gelände die Lösung für seine Gelüste. 

 

Ein Festbesuch ohne ein Souvenir zu schießen? Das geht nicht! Die ersten Schießgeschäfte hielten als Schießstände im Jahre 1840 auf Volksfesten ihren Einzug. Seither erfreuen sich Groß und Klein jedes Jahr an den traditionellen Schießbuden und versuchen ihr Können unter beweis zu stellen, um dem Kind ein Kuscheltier oder der/dem Liebsten eine Rose zu schießen. 

Du versuchst gerne dein Glück? Groß und Klein können beim Schlossallee Greifer einen richtigen Glücksgriff landen. In einem Spielautomat voller Kuscheltiere und Spielgegenständen können Kinder und Erwachsene mit einem Greifarm nach Ihrem Lieblingsgegenstand greifen. Mit etwas Glück haben die Spieler ein tolles Souvenir in der Hand.

 

 

Wer ein Wiesn-Andenken für daheim oder ein Mitbringsel für die Liebsten sucht, hat die Qual der Wahl. Die Auswahl ist groß und reicht von traditionell bis kurios.

Ob lustige Kopfbedeckung, Pfeife, traditionell bayerische Fotos oder Münchner Souvenirs wie der typische Weißbierkrug oder eine bedruckte Tasse – bei unserem Souvenirstand ist für jeden Geschmack etwas dabei. 

Ein weiterer Klassiker hat seinen Weg ins Werksviertel geschafft: Das Entenangeln. Versuch Dein Glück, schnapp Dir eine Angel und gewinne tolle Preise!

Trachten &               Tradition

Herbstzeit ist Trachtenzeit! Dehsalb darf die Lieblingskleidung der Bayern auf dem Herbstfest im Werksviertel-Mitte nicht fehlen: die Tracht. Angermaier wird über den kompletten Zeitraum einen Pop Up Store im WERK3 in der Atelierstraße 12 eröffnen. Hier gibt es eine riesige Auswahl an traditionellen und modernen Trachten der aktuellsten Kollektionen. Für Schnäppchenjäger gibt es auch einen Outletbereich mit schönen Stücken der vergangenen Saison. Die Öffnungszeiten gibt es unter www.angermaier.de

 

Über Angermaier

Angermaier macht Lust auf Tracht. Das positive Lebensgefühl, der erfüllte Wunsch nach Selbstdarstellung, das “mir san mir”, die lebendige Tradition auf der Wiesn, das ist Tracht. Angermaier ist Tracht. Schon beim Besuch unserer Läden spüren Sie die Stimmung und die Vorfreude auf zünftige Tage und Nächte.ls innovativer Marktführer mit einem Gespür für Trends blicken wir auf 72 Jahre Trachtenkompetenz mit eigener Herstellung zurück. Qualitativ hochwertige Produkte, exklusives Design, kompetente, individuelle Beratung und eine perfekte Mischung aus Traditionsbewusstsein und Moderne zeichnen Trachten Angermaier aus.

Herbstbühne & Musikgenuss

Die Kulturbühne am Knödelplatz hat bereits im Rahmen des “Sommer in der Stadt”-Festivals viele begeistert. Während des Trachtivals wird das musikalische Angebot in einem kleineren Rahmen weitergeführt. Ab dem 19. September sind auf der Herbstbühne wieder kostenlose Konzerte verschiedener Bands geplant.

 

FR, 16.10.2020maxxOutt (Rock, Pop & Soul)
18:00 – 20:00 Uhr

SA, 17.10.2020The Roaring Zucchinis (Swing, Jive, NeoSwing & Roaring Twenties)
18:00 – 20:00 Uhr

SO, 18.10.2020Kasperl-Fischer (Kasperltheater: 1. “Die gestohlene Prinzessin” 2. “Kasperle im Zauberwald”)
um 15:00 & 16:00 Uhr

FR, 23.10.2020Organ Explosion (Jazz, Funk, Blues & Punk)
18:00 – 20:00 Uhr

SA, 24.10.2020Kleine Ausgabe der Express Brass Band (Jazz, Soul, Afrobeat, New Orleans Brass & Latin)
18:00 – 20:00 Uhr

SO, 25.10.2020René Zauberkunst & Komik (kontaktlose Kinder-Zaubershow)
um 15:00 & 16:00 Uhr 

Gastronomie & Schmankerl 

Zur Tracht gehören typische regionale Schmankerl dazu – dass im Biergarten deshalb bayerische Spezialitäten und das Wiesnbier von Augustiner und dem Hofbräu gibt, ist selbstverständlich. Ab sofort gibt es auch Original Fischer Vroni Steckerlfisch. Diese Köstlichkeit könnt Ihr Euch von Donnerstag bis Sonntag von 16 – 22 Uhr sichern. Genießt den Spätsommer im Trachtival Biergarten und lasst Euch traditionelle Gaumenfreuden schmecken. 

Der Genuss steht im Werksviertel-Mitte auch unabhängig vom Trachtival eigentlich immer im Vordergrund. Nicht umsonst hat das vielseitige Gastronomiekonzept des Viertels im vergangenen Jahr die bronzene Palme bei den Leaders Club Awards gewonnen. Bei einem Rundgang durchs Viertel können Besucher eine kulinarische Weltreise machen, die von Bayern über Thailand, Syrien oder Hawaii bis nach Guatemala führt.

Öffnungszeiten: 

Montag: Ruhetag

Dienstag – Freitag: 14 – 22 Uhr 

Samstag / Sonntag: 12 – 22 Uhr 

Impressionen

Spezialpakete: 

TOP3 – Wilde Maus, HangOver und umadum

Mit dem TOP3 Ticket sind die wildesten Fahrten Dein! Der Nervenkitzel in der Wilden Maus wenn es um die Kurve geht, die aufreibenden Momente vor dem Fall im HangOver und die beeindruckende Aussicht aus dem umadum sind Deine Highlights für den Besuch des Trachtivals.

 

Preise: 

Regulär…………20 €

Ermäßigt……….15 €

Kinder…………..11 €

 

TOP2 – Wilde Maus und umadum 

Das perfekte Duo – erst die eigenen Grenzen in der Wilden Maus austesten und im Anschluss entspannt in einer angenehmen Geschwindigkeit über den Dächern Münchens schweben und den Ausblick genießen.

 

Preise: 

Regulär…………15 €

Ermäßigt……….12 €

Kinder…………….8 €

 

Das Trachtival ist der perfekte Ort für einen ausgedehnten Familienausflug! Deshalb gibt es auch hier ein besonderes Angebot:  

 

Preise:

TOP2 Erwachsene Kombi-Ticket erm. Gruppe…………….12,00 €    

TOP2 Kinder bis 14 Jahre Kinderticket………………………….8,00 €   

 

TOP3 Erwachsene Kombi-Ticket erm. Gruppe…………….15,00 €

TOP3 Kinder bis 14 Jahre Kinderticket………………………..11,00 €

 

Hinweis: Alle Tickets sind über den gesamten Zeitraum des Trachtivals gültig und einlösbar. 

Sonderaktion für Schüler, Studenten und Azubis

Fahrspaß, Tradition, Kulturgenuss und Gaumenfreuden – das ist das Trachtival für Groß und Klein im Werksviertel-Mitte. Mit Fahrgeschäften, Schießbuden, Süßigkeitenständen und dem Umadum Riesenrad, bietet das Trachtival seinen Besuchern viel Spaß und Unterhaltung bis zum 25. Oktober. Schüler, Studenten und Azubis können sich ab sofort ein ganz besonderes Angebot sichern. Denn jeden Dienstag und Mittwoch gibt es von 14 – 18 Uhr bei der Wilden Maus und dem HangOver die Fahrt für unschlagbare 4 Euro.