Helmet mit altem Glanz im Technikum

Mit Helmet kam am 3. März eine Pionier-Kult-Band der 90er Jahre ins Technikum, die großen Einfluss auf die kreativen Protagonisten des Nu Metal ausgeübt hat, sich aber stets den eigenen Stil bewahrte. Nach sechsjähriger Pause ist nun das neue Album „Dead To The World“ erschienen und die Fans waren neugierig, was der ehemalige Jazzstudent Page…

Gotthard erreicht mit „Silver“ verdient einen ersten Platz

Gotthard feierten in der komplett ausverkauften TonHalle ihr 25jähriges Jubiläum mit der aktuellen CD „Silver“ und boten den enthusiastischen Fans gleichzeitig mit Hits der ersten Alben ein wahres Fest.   Ein massiver solider Hard Rock-Bohrkopf fräste sich mit Schweizer Präzision durch Leo Leonis Gitarren-Bretter, die gelegentlich gerügte Balladen-Schmalz-Last war etwas geringer, wenngleich Nic Maeder mit…

Adele Neuhauser mit Edi Nulz in der NachtKantine

Mit dem Gastspiel von Adele Neuhauser und dem Trio Edi Nulz empfiehlt sich die NachtKantine als neue Konzert-, Kabarett- und Kleinkunstbühne. Nach höchst erfolgreichen Auftritten in Salzburg, dem Audimax der Universität Regensburg und in Karlsruhe kam die uns allen bekannte „Bibi“ des österreichischen Tatorts mit dem Kammer-Punk-Jazz-Trio Edi Nulz um ihren Sohn Julian Pajz an…

Lange Nacht der Architektur im WERK3 eröffnet

Im WERK3 wurde die lange Nacht der Architektur am 20.01.2017 in München eröffnet- ein Meilenstein für das Werksviertel! München präsentiert sich mit der Messe in Riem als bedeutendes europäisches Wirtschaftszentrum und rangiert unter den gefragtesten Kongressstandorten. Das Messegelände mit 16 hochmodernen und säulenfreien Messehallen, 180.000 m² Hallenfläche und 425.000 m² Freigelände ist für Großveranstaltungen bestens gerüstet.…

„Selfciety“ in der whiteBOX- be selfie

Mit „selfciety“ ist Benjamin Lantzen in der whiteBOX eine Ausstellung gelungen, die Physiognomien, Visagen der Verlorenheit einer Selfie Society arrangiert, dokumentiert, schon allein indem er sie zitiert. Einer Self-Society, die sich natürlich gar nicht begegnen kann, weil sie lediglich vereinzelt im Netz addiert ist. Das zitierte Selfie, in den Kunstraum verbracht, überhöht, respektive entblößt sich als…

Das whiteBOX Jahr 2017- eine Vorschau

Das whiteBOX Jahr 2017 begann mit einer Pressekonferenz im Gastatelier am 12. Januar und tags darauf mit der Eröffnung der ersten Ausstellung des Jahres, „selfciety“:  Selbstdarstellung und Selbstwahrnehmung im digitalen Zeitalter, kuratiert von Benjamin Jantzen, der bereits letztes Jahr mit „Everyting is a Remix“ den whiteBOX-Schwerpunkt Medienkunst mit Erfolg besetzte. Dr. Martina Taubenberger, Geschäftsführerin der…

Ska-Legende The Busters im Technikum

Wem der Release der Jubiläumscheibe „Ska Bang 87“, am 23. Dezember, dem Christmas Eve, der dienstältetsten und zusammen mit den Broilers erfolgreichsten deutschen Ska Band The Busters zu spät war, um ein Schleiferl drum zu machen, der hat nun Gelegenheit diese abartig mitreißende Band live im Technikum zu erleben. Seit dem 27. Dezember ist die…

Werk3: Die Rückkehr der goldenen Kartoffel

Im zweiten Anlauf hat es dann geklappt. „Solarum Tuberosum“ ist wieder da. Die goldene Riesenkartoffel der Bildhauerin Alix Stadtbäumer hatte im ersten Versuch wieder den Rücktransport ins dunkle Lager antreten müssen, weil sie mit Podest und Austrieben nicht in die Vitrine in der Passage des Werk3 gepasst hatte. Mit hohem fachlichen Personaleinsatz unter Mithilfe der…

muenchen.tv: Das neue Werksviertel

In einem Interview für muenchen.tv unterhält sich Christopher Griebel mit Werner Eckart, dem Enkel des Pfanni-Gründers, über die Entstehung des neuen Werkviertels. Denn immerhin waren die Pfanni- Werke jahrelang Bestandteil des Ostbahnhof Viertels. Nun entsteht hier nicht nur der neue Konzertsaal Münchens… . Doch wie baut man einen Stadtteil für Kreative? Das war nur eine der…