homegrOWN #5: “From Dusk Till Dawn”

Unter dem Titel “From Dusk Till Dawn” präsentieren die Künstler Torsten Mühlbach und Gregor Passens eine Reihe gemeinsam konzipierter Werke. Die Arbeitsweise der beiden Bildhauer ist gekennzeichnet durch das Spiel mit den Kategorien Dimension, Materialität und Wirkung und das Ausloten der besonderen Spannung zwischen Effizienz und Poesie. Im Zentrum der Ausstellung steht die überdimensionale Skulptur…

homegrOWN #5: “From Dusk Till Dawn”

Unter dem Titel “From Dusk Till Dawn” präsentieren die Künstler Torsten Mühlbach und Gregor Passens eine Reihe gemeinsam konzipierter Werke. Die Arbeitsweise der beiden Bildhauer ist gekennzeichnet durch das Spiel mit den Kategorien Dimension, Materialität und Wirkung und das Ausloten der besonderen Spannung zwischen Effizienz und Poesie. Im Zentrum der Ausstellung steht die überdimensionale Skulptur…

homegrOWN #5: “From Dusk Till Dawn”

Unter dem Titel “From Dusk Till Dawn” präsentieren die Künstler Torsten Mühlbach und Gregor Passens eine Reihe gemeinsam konzipierter Werke. Die Arbeitsweise der beiden Bildhauer ist gekennzeichnet durch das Spiel mit den Kategorien Dimension, Materialität und Wirkung und das Ausloten der besonderen Spannung zwischen Effizienz und Poesie. Im Zentrum der Ausstellung steht die überdimensionale Skulptur…

Künstlergespräch: homegrOWN #5: “From Dusk Till Dawn”

Unter dem Titel “From Dusk Till Dawn” präsentieren die Künstler Torsten Mühlbach und Gregor Passens eine Reihe gemeinsam konzipierter Werke. Die Arbeitsweise der beiden Bildhauer ist gekennzeichnet durch das Spiel mit den Kategorien Dimension, Materialität und Wirkung und das Ausloten der besonderen Spannung zwischen Effizienz und Poesie. Im Zentrum der Ausstellung steht die überdimensionale Skulptur…

Vernissage: homegrOWN #5: “From Dusk Till Dawn”

Unter dem Titel “From Dusk Till Dawn” präsentieren die Künstler Torsten Mühlbach und Gregor Passens eine Reihe gemeinsam konzipierter Werke. Die Arbeitsweise der beiden Bildhauer ist gekennzeichnet durch das Spiel mit den Kategorien Dimension, Materialität und Wirkung und das Ausloten der besonderen Spannung zwischen Effizienz und Poesie. Im Zentrum der Ausstellung steht die überdimensionale Skulptur…

homegrOWN #5: “From Dusk Till Dawn”

Unter dem Titel “From Dusk Till Dawn” präsentieren die Künstler Torsten Mühlbach und Gregor Passens eine Reihe gemeinsam konzipierter Werke. Die Arbeitsweise der beiden Bildhauer ist gekennzeichnet durch das Spiel mit den Kategorien Dimension, Materialität und Wirkung und das Ausloten der besonderen Spannung zwischen Effizienz und Poesie. Im Zentrum der Ausstellung steht die überdimensionale Skulptur…

raumgreifen

Mit der Ausstellung raumgreifen wollen die Kurator*innen Martina Taubenberger, Angela Stauber und Tomaz Kramberger urbane Räume konsequent als Kunstraum bespielen. Hierbei kann alles zur Ausstellungsfläche werden – Fahrstühle, Treppenhäuser, öffentliche Pätze, Büros, Fassaden, Baustellen,… raumgreifen lädt Künstler*innen dazu ein, sich den Prozessen und Kräften auf dem Gelände des Werksviertel-Mitte auszusetzten und es als Labor und…

raumgreifen

Mit der Ausstellung raumgreifen wollen die Kurator*innen Martina Taubenberger, Angela Stauber und Tomaz Kramberger urbane Räume konsequent als Kunstraum bespielen. Hierbei kann alles zur Ausstellungsfläche werden – Fahrstühle, Treppenhäuser, öffentliche Pätze, Büros, Fassaden, Baustellen,… raumgreifen lädt Künstler*innen dazu ein, sich den Prozessen und Kräften auf dem Gelände des Werksviertel-Mitte auszusetzten und es als Labor und…

raumgreifen

Mit der Ausstellung raumgreifen wollen die Kurator*innen Martina Taubenberger, Angela Stauber und Tomaz Kramberger urbane Räume konsequent als Kunstraum bespielen. Hierbei kann alles zur Ausstellungsfläche werden – Fahrstühle, Treppenhäuser, öffentliche Pätze, Büros, Fassaden, Baustellen,… raumgreifen lädt Künstler*innen dazu ein, sich den Prozessen und Kräften auf dem Gelände des Werksviertel-Mitte auszusetzten und es als Labor und…

raumgreifen

Mit der Ausstellung raumgreifen wollen die Kurator*innen Martina Taubenberger, Angela Stauber und Tomaz Kramberger urbane Räume konsequent als Kunstraum bespielen. Hierbei kann alles zur Ausstellungsfläche werden – Fahrstühle, Treppenhäuser, öffentliche Pätze, Büros, Fassaden, Baustellen,… raumgreifen lädt Künstler*innen dazu ein, sich den Prozessen und Kräften auf dem Gelände des Werksviertel-Mitte auszusetzten und es als Labor und…