STROKE art fair- was wann wo stattfindet

Heute startet Deutschlands führende Messe für neue zeitgenössische Kunst. Bis zum 8. Oktober präsentieren 28 internationale Galerien und zahlreiche Einzelkünstler ihre Werke in der alten Zündapp-Halle. Urbanes Lebensgefühl des 21. Jahrhunderts. Das soll soll sich in den Werken der zahlreichen jungen Künstler widerspiegeln. Doch obwohl die Anleihen zur Street Art oft unverkennbar sind, sprengen die Bilder,…

STROKE Art Fair – gesehen beim Aufbau

  Die STROKE Art Fair, eine der wichtigsten Kunstmessen des (in allen Richtungen) erweiterten Kunstbegriffs – sie rangiert mit über 200.000 Besuchern seit ihrer Gründung in 2009 unter den fünf größten weltweit – eröffnet am Donnerstag, 4. Oktober in der Zündapphalle des Werksviertels. “Jeder Mensch ist ein Künstler”, proklamierte Joseph Beuys vor über 30 Jahren.…

Kleiner Rundgang mit Corps in Situ

Das Team um die französische Tänzerin und Bildende Künstlerin Aline Brugel hat mit neuen Fotos von “eingekastelten” Menschen – diesmal durften auch Mitarbeiter und andere notorische Menschen des Geländes zu Bausteinen werden – eine neue Runde  “Corps in Situ” wurde plakatiert. Schwerpunkte sind Haidhausen und weiter östlich bis ins Werksviertel und Stadtmitte. Einiges ist gar…

Ausstellung “Fleisch und Stein” in der whiteBOX

  Bis zum 22. Oktober läuft in der whiteBOX noch die Ausstellung “Fleisch und Stein”. Kuratiert von Cagla Ilk, gehört sie zum whiteBOX-Themenschwerpunkt “Body and Space” wie Aline Brugels Streetperformance “Corps in Situ in City”.  Die seit Anfang September zu besichtigende Plakataktion von menschlichen Körpern, die in einen knappen Kasten eingepasst sind, in ihrer speziellen…

Siedler reisen um die Welt – Auftakt

Also warum dann weitermachen? Diese Frage stellte ich mir die letzten zwei Jahre während meinem Masterstudium neben der Arbeit immer wieder. Eine 40-Stunden-Woche verkürzt auf vier Tage und jedes Wochenende dann fürs Studium verbrauchen oder dann anschließend für die Masterarbeit. Mein früheres Ich hätte mir bei dem Gedanken des „freiwilligen“ Lernens schon Prügel angedroht. Im…

Ein Rückblick: Das 3. Preiskonzert vom ARD Musikwettbewerb

Es war der 66. ARD Musikwettbewerb der in Zusammenarbeit mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks am letzten Wochenende stattfand. Für all diejenigen, die nicht dabei sein konnten, gibt es hier einen Rückblick: Zum weltweit größten Musikwettbewerb kamen in diesem Jahr knapp 200 internationale, junge Musiker, um sich in den Fächern Klavier, Violine, Oboe und Gitarre…

Viel Groove und Jazz am Ende des FNY-Festivals

Zwischen Autospeicher und Container Collective spielte sich der Schlusstag des FNY-Festivals ab, als heiterer Familientag bei freiem Eintritt, mit viel Jazz und Groove. Wer wollte, konnte in der whiteBOX noch die magnetischen, irritierenden und fremdartig schönen Welten der Virtual Reality-Ausstellung “Uncanny Conditions” besuchen. Auf dem Platz des Container Collective hatte sich die Express Brass Band,…