Das FNY Festival startet ins zweite Wochenende

Nachdem das schlechte Wetter dem ersten FNY-Festival Wochenende extrem zusetzte, nimmt das FNY Festival noch einmal Anlauf, um den Besuchern ein besonderes Erlebnis zu bieten: mit vergünstigten Tickets und einem Alternativprogramm, das sicherstellt, dass das FNY Festival wie geplant stattfinden kann. Und auch auf etwaige Wetterkapriolen ist man nun vorbereitet. Los geht es im Werksviertel…

Deluxe Poetry Slam beim FNY

Am Dienstag dem 5. September – Halbzeit des FNY-Festivals – kamen mit Meike Harms, Frank Klötgen, Philipp Potthast und Yannik Sellmann beim Deluxe Poetry Slam vier hoch ausgezeichnete Wortathleten der Stab- und Schütteljonglage ins leuchtende Rondell der FNY-Kubiks. Die Erstligisten des Wortsports wurden von Ko Bylanski an das schummrig dastehende Mikrofon gebeten. Im Laufe des…

“Uncanny Conditions” in der whiteBOX

  Im Rahmen des FNY-Festivals mit seiner monumentalen kubik-Arena von 273 leuchtenden Wassertanks gibt es derzeit bis zum letzten Tag des Festivals, dem 10. September, in der whiteBOX die Virtual Reality-Ausstellung “Uncanny Conditions” zu sehen. Im schummrigen Raum sieht man dort im Bereich von vier Screens Menschen mit VR-Brille stehen, die blind für die reale…

“Corps in Situ in City” ist zu besichtigen

Vor wenigen Tagen ist an mehreren Stellen der Stadt die whiteBOX-Kunstaktion “Corps in Situ in City” aufgetaucht. Die Künstlerin, Tänzerin und Bühnenbildnerin Aline Brugel hat Plakate von Menschen in Kisten in die Fassaden von Münchner Häusern eingefügt. Und das punktgenau, so dass die Plakate wirken, als wären sie mit ihren Körpern, in situ, also in…